Hast du deine Matratze mit Blut befleckt ? Blut ist vielleicht zusammen mit Tinte der schlimmste Feind von Stoffen, und auf einer Matratze ist es noch schlimmer. Um es zu bekämpfen, ist der beste Verbündete Geschwindigkeit . Je schneller Sie handeln, desto einfacher ist es, sie zu entfernen. Wenn Ihr Blutfleck jedoch bereits trocken ist, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt einen ganz einfachen Trick, um es loszuwerden.

Das erste, was Sie beim Reinigen eines Blutflecks wissen sollten, ist, dass Sie niemals heißes Wasser verwenden sollten ! Heißes Wasser kann das Blut an die Gewebefasern binden.

Also hier ist der einfache Trick. Es besteht darin, den Blutfleck mit Zitronensaft zu reinigen. Zuerst den Saft einer Zitrone auspressen und ein sauberes Tuch mit diesem Saft tränken. Gießen Sie ein paar Tropfen Zitronensaft auf den Fleck und reiben Sie mit dem feuchten Tuch, bis sich der Fleck auflöst. Nehmen Sie dann ein sauberes Tuch, um die Flüssigkeit aufzunehmen. Denken Sie abschließend daran, Ihre Matratze gut zu trocknen, um Feuchtigkeit zu entfernen und sie vor Fäulnis zu bewahren.

Na bitte, Sie sollten kein Blut mehr auf Ihrer Matratze sehen! Es war einfach, nicht wahr?

Du bist dran…

Hat dieser Trick bei dir funktioniert? Also komm und erzähl es uns, indem du auf kommentierst Facebook .

Zum gleichen Thema

Tipps für einwandfreie Wäsche mit Naturprodukten

10 Tipps zum Entfernen aller Flecken