Der Staub ist einer unserer schlimmsten Feinde. Es spielt keine Rolle, wenn Sie es jeden Tag abnehmen, es kommt jedes Mal zurück.

Der Raum, in dem es sich niemals ansammeln darf, ist das Schlafzimmer . Tatsächlich Einatmen Staub Milben und Allergenen ist ganze Nacht lang alles andere gut für Ihre Gesundheit.

Aber was können wir tun, zu um Staub vermeiden ?

Es gibt 8 Tipps , um zu verhindern, dass es sich in Ihrem Schlafzimmer ansammelt. Sie werden diesen staubigen Film seltener auf Ihrem Boden sehen und sauberere Luft atmen.

Hier sind also diese 8 leicht zu befolgenden Tipps.

1. Wasche deine Bettwäsche jede Woche

Das erste, was Sie tun müssen, um Staub in Ihrem Schlafzimmer zu vermeiden, ist, die Laken und Kissenbezüge jede Woche zu waschen. Tun Sie dies bei mindestens 60°, um alle Staubspuren vollständig zu entfernen.

2. Flache Oberflächen begrenzen

Hier ist ein sehr logischer Tipp. Indem Sie die Anzahl der flachen Oberflächen in Ihrem Raum reduzieren, kann sich Staub weniger sammeln. Außerdem ist es mit minimalistischer Mode kein Problem, ein paar zusätzliche Dekorationen oder Möbel loszuwerden.

3. Nichts darf auf dem Boden schleifen

Selbst wenn Sie alle ebenen Flächen in Ihrem Schlafzimmer entfernt haben, ist der Boden noch da. Das Problem ist, dass Staub den Boden liebt, er sammelt sich dort nach Herzenslust! Achten Sie also darauf, dass Sie nie etwas auf dem Boden liegen lassen und saugen Sie regelmäßig. Wenn Sie einen Teppich haben, schütteln Sie ihn regelmäßig!

4. Polstermöbel entfernen

Es tut mir leid, jedem, der diese Art von Möbeln liebt, sagen zu müssen, dass es besser wäre, sie zu entfernen oder zu ersetzen. Staub liebt Wandteppiche noch mehr als Böden.