Die Schwielen an den Füßen bilden sich aufgrund der Reibung der weiterhin erlittenen Haut. Die Haut kann härter und gerötet werden, was zu lästigen Schmerzen führt . Eine ständige Feuchtigkeitsversorgung der Haut ist wichtig, um ein zu starkes Austrocknen der Epidermis, insbesondere an den Füßen, zu verhindern.

Um zu trockene Haut beseitigen , müssen Sie sie jeden Tag mit einer guten erfrischenden Lotion für die Füße peelen und befeuchten.

Es wird natürlich nicht empfohlen, zu enge Schuhe zu tragen, die die Füße ins Schwitzen bringen. Schweiß ist wichtig, damit der Fuß nicht nass bleibt.

Aber auch bei Beachtung von Schuhen und Flüssigkeitszufuhr ist die Verdickung der Haut an den Füßen ein Faktor des Alterns, der bei längerer Vernachlässigung nur schwer zu begrenzen ist. Entdecken wir also 9 natürliche Lösungen, um Hornhaut an den Füßen zu entfernen.

1) Aspirin

Aspirin ist wirksam bei der Erweichung harter Hornhaut. Um die Feuchtigkeitspaste zuzubereiten, benötigen Sie: 6 Aspirin, ½ Teelöffel Zitronensaft und ½ Teelöffel Wasser. Nachdem Sie die Aspirine zu einem feinen Pulver zerkleinert haben, mischen Sie, indem Sie Zitronensaft und Wasser hinzufügen. Auf die zu behandelnden Stellen auftragen und zum Beispiel mit Frischhaltefolie abdecken. Etwa 10 Minuten einwirken lassen.

2) Backpulver

Das Backpulver ist eine sehr starke natürliche antimykotische und entzündungshemmende Wirkung, die die Größe der Hornhaut sichtbar reduziert. Dafür brauchst du: 3 Löffel Backpulver, einen Bimsstein und heißes Wasser. Um die Füße auf natürliche Weise zu peelen, müssen Sie das Wasser erhitzen und die Füße 10-15 Minuten in eine Schüssel mit Backpulver legen. Anschließend die Füße mit dem Bimsstein peelen. Für ein effektives Ergebnis sollte diese Operation mindestens dreimal pro Woche wiederholt werden.

3) Zitrone

Dank der Eigenschaften von Zitronenschale und -saft können wir eine natürliche Behandlung zur Beseitigung von Schwielen erhalten. Für diese alternative Lösung benötigen Sie eine Zitronenschale, einen Streifen und gepressten Zitronensaft. Alles gut geschützt und mit dem Streifen bedeckt über Nacht auf der Haut lassen. Wechseln Sie morgens die Schale und bedecken Sie Ihre Haut erneut. Diese Behandlung sollte mindestens eine Woche lang durchgeführt werden.

4) die Zwiebel

Wussten Sie, dass Zwiebeln entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften haben? Dieses Gemüse könnte eine großartige Alternative sein, um Schwielen zu entfernen. Schneiden Sie eine Zwiebelscheibe ab und geben Sie, bevor Sie sie auf die Schwielen legen, etwas Zitronensaft und eine Prise Salz hinzu. Alles mit einem Pflaster fixieren und über Nacht einwirken lassen. Diese Behandlung sollte dies für eine Woche tun. Für beste Ergebnisse verwenden Sie einen Bimsstein, um Ihre Haut zu peelen.

5) Kamille

Die Kamille ist gut für den Schlaf von Kindern und hervorragend als natürliche Lösung, um die Haut der Füße zu erweichen. Drei Löffel Kamillen, 1 Liter Wasser und eine Knoblauchzehe wirken sofort beruhigend auf gereizte Haut. Tauchen Sie Ihre Füße in den zuvor gefilterten Aufguss und lassen Sie sie etwa zwanzig Minuten einweichen. Um sichtbare Ergebnisse zu erzielen, sollte diese Behandlung mindestens dreimal pro Woche durchgeführt werden.