Pfannkuchen Wraps

Pfannkuchen Wraps

Zutaten

für  8 Stück
75 g Weizen-Vollkornmehl
75 g Weizenmehl
400 ml Milch (1,5 % Fett)
3 Eier
2 EL Öl
1 Prise Salz
1 rote Paprikaschote
8 Salatblätter
150 g Frischkäse (13 % Fett)
16 Scheiben Lachsschinken (150 g)
8 Scheiben Gouda (125 g; 30 % Fett i. Tr.)

Küchengeräte
1 beschichtete Pfanne (24 cm Ø), 1 Schüssel, 1 Teller, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Buttermesser, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen, 1 Pfannenwender, 1 Pinsel, 1 eventuell Frischhaltefolie, 1 Kelle

Zubereitung

Schritt 1/7
Beide Mehle, Milch, Eier, 1 EL Öl und Salz zu einem glatten Teig verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Eine beschichtete Pfanne (24 cm Ø) erwärmen, gleichmäßig mit Öl ausstreichen, etwas Teig hineingeben (nicht zu viel auf einmal), den Teig am besten durch sofortiges Schwenken gut verteilen und bei mittlerer Hitze 1 möglichst dünnen Pfannkuchen backen.

Schritt 2/7
Fertigen Pfannkuchen auf einen Teller geben. So weiter verfahren, bis Öl und Teig aufgebraucht und 8 Pfannkuchen gebacken sind. Abkühlen lassen.

Schritt 3/7
Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Salatblätter putzen, waschen und trockenschleudern.

Schritt 4/7
Jeden Pfannkuchen mit etwa 1 gestrichenen EL Frischkäse bestreichen.

Schritt 5/7
Jeweils mit 1 Salatblatt, 2 Scheiben Lachsschinken und 1 Scheibe Käse belegen. Zum Schluss Paprikastreifen in die Mitte geben.

Schritt 6/7
Die Pfannkuchen vorsichtig zu festen Rollen wickeln, einmal halbieren und servieren.

Schritt 7/7
Falls die Wraps nicht gleich gegessen werden, einzeln fest in Frischhaltefolie wickeln.

Guten Appetit

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back To Top