Unser Gesicht verrät unser Alter , unsere Stimmung , unseren Gesundheitszustand . Es ist die erste Facette, die andere von uns wahrnehmen. Sich darum zu kümmern ist daher eine Form des Respekts sowohl für sich selbst als auch für unsere Mitmenschen. Und dafür ist mit 45 kein Facelifting nötig, Gesichtsgymnastik ist eine tolle Alternative.

Diese Übungen werden einfach verwendet, um zu das Gesicht straffen Gesichtszüge zu und heben die erschlafften . Im Laufe der Zeit können sich die Muskelfasern aufgrund der Auswirkungen von Schwerkraft, Wechseljahren, hormonellen Veränderungen, Tabak, Alkohol usw. um bis zu 50% im Vergleich zur Geburt entspannen.

Gesichtsgymnastik ist für Frauen, die sich auf etwas Natürliches einlassen möchten, um zu ihr Gesicht straffen . Auch Männer sind betroffen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie Androgen haben, das Muskelhormon schlechthin. Sie haben daher länger eine straffere Haut.

Wie bei allen Gymnastikformen wird der Fortschritt im Laufe der Tage sichtbar sein! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Schmerzen haben, beenden Sie diese Übungen. Es hat keinen Sinn zu leiden! Stellen Sie sich vor Ihren Spiegel und machen Sie die folgenden Übungen, um länger jünger auszusehen.

1. Der Mund

Um einen volleren Mund zu haben , bewegen Sie Ihre Lippen zusammen und drücken Sie sie zusammen, als ob Sie sie küssen wollten. Halte die Kontraktion und lass dann los. Diese Übung sollte morgens und abends 10 Mal hintereinander durchgeführt werden. Um zu kämpfen gegen feine Linien um den Mund herum , ist es notwendig, den Muskel der Lippen zu trainieren. Sie müssen: den Mund schließen; Drücken Sie Ihre Lippen zusammen und legen Sie Ihren Finger direkt über die Oberlippe, um diesen Bereich anzuschwellen. Wenn es nicht anschwillt, liegt es daran, dass Sie Ihre Lippen nicht genug zusammenziehen.

2 . Stirn

Diese Übung zielt darauf ab zu , Falten verhindern, indem sie die Muskeln unserer Stirn trainiert. Beginne damit, deinen Kopf vom Nacken zu befreien, dann entspanne dich und senke deine Schultern. Heben Sie als nächstes Ihre Augen nach oben und bewegen Sie die Haut auf der Stirn, als würden Sie Ihre Augenbrauen heben. Tun Sie dies 10 Mal hintereinander kräftig.

3. Die Augen

Die Konturen unserer Augen haben einen Muskel, der mit dem um unseren Mund vergleichbar ist. Abgesehen davon, dass das bewegliche Augenlid nicht durch Muskeln gedehnt wird, befindet es sich höher, unter dem Brauenknochen und dieses muss zum Arbeiten gebracht werden. Dazu müssen Sie sehr stark blinzeln bei geschlossenem Auge und den Druck 5 Sekunden lang erhöhen. Sie müssen Sätze von zehn Bewegungen ausführen.

4. Kinn und Nacken

Um zu vermeiden, ein Doppelkinn müssen Sie den Kopf strecken und die Schultern entspannen, dann die Zunge so weit wie möglich herausstrecken und den Mund weit öffnen. Es ist nicht sehr edel, aber es ist effizient. Um zu kämpfen gegen den durchhängenden Nacken , müssen Sie Ihr Kinn in den Himmel heben und Ihren Kiefer nach vorne bringen. Sie werden sofort die Spannung unter dem Kinn spüren. Halten Sie die Position für 5 Sekunden und führen Sie die Übung 10 Mal durch.