Wenn das Baden eine tägliche Aktivität ist für Sie , kann Meerwasser wohltuende Auswirkungen auf das Haar haben oder es umgekehrt schädigen durch Austrocknen und Haarausfall . Also Meerwasser, Freund oder Feind der Haare?

Für alle, deren Kopfhaut von Natur aus fettig ist , ist Meerwasser kein besonderes Problem. In der Kosmetik beliebt und seit vielen Jahren sogar als Haarpflege vermarktet, reinigt jodiertes Wasser das Haar.

Aber für diejenigen, die trockenes Haar und eine lederempfindliche Kopfhaut haben , wird Jod in Meerwasser von Dermatologen dringend empfohlen. Wenn Sie sich täglich Meerwasser aussetzen, wird Ihre Kopfhaut direkt durch den stark basischen pH-Wert von Salz und Jod beeinflusst. Achten Sie auf die Wirkung dieses Meerwassers, das Ihr ohnehin sprödes und trockenes Haar reizt, indem es es noch mehr schwächt.

Denken Sie auch daran, Ihre Haare nach dem Sonnenbaden und Schwimmen im Meer gut mit Süßwasser auszuspülen, dies gilt für alle Haartypen. Entdecken Sie 4 Möglichkeiten, Ihr geschädigtes Haar zu pflegen von Sonne und Meer .

1. Maske für strapaziertes Haar von unseren Großmüttern: Öl und Eier

Wenn Ihr Haar sehr trocken ist, verwenden Sie diesen alten Trick, den unsere Großmütter verwendet haben. Nehmen Sie eine Schüssel, in der Sie schlagen 1 Eigelb . Fügen Sie einen Teelöffel Öl , einen Milch- und einen Honiglöffel hinzu . Wenn Sie möchten, können Sie auch ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen, um diese Mischung zu aromatisieren. Zum Schluss mischen, bis diese Mischung kompakt ist. Tragen Sie es auf Ihr Haar auf und lassen Sie es etwa zwanzig Minuten einwirken. Anschließend mit viel Wasser ausspülen und die Haare normal waschen.

2. Maske auf Basis von Mandelöl und aromatischen Kräutern, um das Haar weich zu machen

Um diese Maske herzustellen, benötigen Sie einen Behälter mit einem dicht schließenden Deckel , der verwendet wird, um die Infusion einige Wochen lang aufzubewahren. Gießen Sie süßes Mandelöl in diesen Behälter. Dann fügen Salbeiblätter und Zweige Rosmarin , seien vorsichtig sie vollständig in Mandelöl zu versenken. Schließen Sie Ihren Behälter und lassen Sie ihn etwa 20 Tage stehen. Auf diese Weise nimmt das Öl Salbei und Rosmarin auf und eignet sich ihre Eigenschaften sowie ihre Düfte an. Wenn der Aufguss fertig ist, tragen Sie ihn nach der Haarwäsche auf Ihr feuchtes Haar auf. Wenn Sie Ihr Haar trocknen, werden Sie sofort merken, dass es seine Geschmeidigkeit zurückgewonnen hat!

Loading...