Hast du eine Jeans in der falschen Größe gekauft oder passt sie einfach nicht mehr? Es gibt „ -Mittel, DIY “ um Jeans breiter zu machen und wieder zu tragen. Lassen Sie uns herausfinden, was zu tun ist, damit sie sich wieder wohl fühlen.

Jeans kaufen, die einen zu eng anziehen, oder dick werden und nicht mehr in alte Hosen stecken, muss dir schon passiert sein … Zum Glück gibt es „DIY“-Mittel, um sie lockerer zu machen und auf die richtige Größe einzustellen . Auf diese Weise können Sie sitzen, ohne das Gefühl, dass Ihre Beine gequetscht werden und ohne den Atem einen ganzen Tag lang anhalten zu müssen. Zu enge Jeans zu tragen kann gesundheitsschädlich sein und es ist ratsam, sie nicht zu lange zu tragen. V sein, wie Ihre Jeans in wenigen Schritten zu erweitern .

Warum zu enge Jeans sind
ungesund?

Die Röhrenjeans gehören zu den Kleidungsstücken, die Frauen am meisten schätzen, aber da sie sehr eng sind, können sie eine Reihe von körperlichen Problemen verursachen, als ob sie die falsche Größe hätten. Untersuchungen haben gezeigt, dass Röhrenjeans die Nerven und Muskeln in den Beinen schädigen , wodurch sich beim Sitzen Blut an den Knien sammelt. Damit nicht genug, verhindern sie das Abfließen von Wasser und machen Cellulite noch sichtbarer , was Frauen gerne vermeiden würden. Die enge Jeans könnte auch die Ursache für geschwollene Beine sein . Daher lieber so wenig wie möglich tragen oder alternativ mit „DIY“-Mitteln erweitern .

Gefahr von zu engen Jeans

Enge Jeans: Wie dehnt man sie?

Um schmale Jeans breiter zu machen, müssen Sie einen ganz bestimmten Prozess befolgen. Zuallererst ist es notwendig, den Stoff zu befeuchten und ihn in einem einweichen Becken mit lauwarmem Wasser zu lassen, damit er weniger steif und formbar wird. Nach 15 Minuten können Sie die “kritischen” Punkte erweitern, indem Sie an den beiden gegenüberliegenden Enden ziehen. Es ist wichtig, darauf zu achten nicht , dass die Reißverschlüsse beschädigt werden , um nicht zu riskieren, dass Ihre Hose unbrauchbar wird.

Wenn Sie die Hose an den Oberschenkeln breiter machen möchten, können Sie Ihre Arme durch die Beine der Jeans, Töpfe oder Stöcke stecken, die Sie in Traktion lassen. Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, können Sie Ihre nasse Jeans tragen und einige Fitnessübungen wie Kniebeugen, Stretching, kleine Sprünge, Treten machen. Dadurch wird der Stoff gelockert und Sie können auch am eigenen Körper arbeiten. Schließlich ist es wichtig, immer von Hand zu deine Jeans waschen, da sie beim Einfüllen in die Maschine wieder einlaufen kann.

enge Jeans erweitern

Du bist dran…

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Fühlen Sie sich frei, es mit Ihren Freunden auf zu teilen Facebook !

Zum gleichen Thema:

Jeans zu eng? 4 Tipps, um schnell und einfach zu entspannen

Der Trick, um zu kleine Schuhe zu machen