Das Bügeleisen gehört zu den Gegenständen, die wir immer weniger verstecken und benutzen. Aber das Problem ist, dass es ohne es zu merken schmutzig wird und wenn Sie nicht aufpassen, kann sein Zustand schnell beklagenswert werden.

Das merken wir natürlich zu spät, wenn wir ein Kleidungsstück durch den Schmutz des Bügeleisens beflecken. Das Problem ist, wenn es zu ist, schmutzig funktioniert der bekannte Trick, es mit Salz zu reinigen, nicht. Sie müssen also auf weißen Essig umsteigen ( klicken Sie hier, um etwas zu bekommen) und Backpulver finden Sie hier .

Um zu beginnen, müssen Sie ein Papiertuch mit weißem Essig tränken und die Sohle des Bügeleisens gut reiben. Wenn Ihr Bügeleisen nicht in einem so schlechten Zustand ist, kann dieser Schritt ausreichend sein. Ist dies nicht der Fall, müssen wir einen höher Gang schalten . Tränken Sie ein weiteres Papiertuch mit weißem Essig und lassen Sie die Sohle des Bügeleisens für gute 5 Minuten auf dem Papier, dann reiben Sie die Sohle erneut mit dem getränkten Papier ein. Streuen Sie dann Backpulver auf das mit Essig getränkte Papiertuch und reiben Sie die Sohle auf diesem Papier, als ob Sie bügeln würden. Schließen Sie Ihr Bügeleisen natürlich nicht an.

Nachdem Ihr Bügeleisen gereinigt ist, müssen Sie das Backpulver aus den Löchern in der Sohle entfernen . Stecken Sie dazu einfach Ihr Bügeleisen in die Dampfposition, wischen Sie es mit einem Tuch ab und schalten Sie den Dampf wieder ein, bis kein Backpulver mehr in den Löchern ist. Verwenden Sie für härtere Löcher einen Zahnstocher. Hier ist Ihr Bügeleisen wie neu!

Du bist dran…

Wenn dieser Artikel für Sie nützlich war, teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden auf Facebook !

Zum gleichen Thema:

So reinigen Sie einen Ofen ohne Chemikalien

Der einfache Trick zum Reinigen von Autositzen