Du suchst ein Rezept für ein Duschgel einfach zu machen? Das ist bequem…

Dieses hausgemachte, natürliche und Duschgel-Rezept wird super feuchtigkeitsspendende Ihnen sicher gefallen. Außerdem ist es ganz einfach.

Dieses Duschgel pflegt Ihre Haut, ohne sie anzugreifen. Darüber hinaus ist dieses Duschgel dank der Inhaltsstoffe, aus denen es besteht, so weich, dass Sie es auch im Gesicht verwenden können. Es erzeugt einen so dicken Schaum, dass Sie ihn sogar als Rasierschaum verwenden können.

Zutaten :

-16 cl flüssige Kastilienseife ;
-90 g Honig ;
-2 Teelöffel Pflanzenöl ( Traubenkernöl , Jojobaöl , Mandelöl , Sesamöl oder Olivenöl);
-1 Teelöffel Vitamin E-Öl ;
-50-60 Tropfen Ihrer ätherisches Öl Wahl (Anregungen finden Sie am Ende des Artikels).

Das Verfahren :

Gießen Sie alle Zutaten in eine Quetschflasche , um die Anwendung des Duschgels beim Duschen zu erleichtern. Dann die Flasche kräftig schütteln, damit sich die Zutaten gut vermischen.

Da haben Sie es, Ihr Duschgel ist gebrauchsfertig. Überrascht, dass es so schnell ging?

Hinweis: Wenn der Honig, den Sie verwenden, nicht sehr flüssig ist, erhitzen Sie ihn, bevor Sie ihn mit den anderen mischen. Schütteln Sie die Flasche vor jedem Gebrauch. Dieses Duschgel ist 1 Jahr haltbar, da es kein Wasser enthält.

Welches ätherische Öl soll man wählen?

Es gibt viele ätherische Öle, deren Vorteile gegen unangenehme Hauterkrankungen bekannt sind. Wählen Sie daher vor der Zubereitung Ihres Duschgels eines aus, das für Ihre Haut geeignet ist und einen Duft hat, der Ihnen gefällt.

Ätherisches Kamillenöl : für trockene und empfindliche Haut.
Ätherisches Geranienöl : für fettige Haut. Darüber hinaus hellt und revitalisiert es stumpfe Haut.
Ätherisches Grapefruitöl : für fettige Haut. Dieses Öl strafft die Haut. Wenn Sie 15 Tropfen in der Mischung nicht überschreiten, haben Sie kein Photosensibilisierungsproblem.
Ätherisches Lavendelöl : für gereizte und sehr empfindliche Haut.
Ätherisches Sandelholzöl : für trockene Haut.
Ätherisches Süßorangenöl : für stumpfe oder fettige Haut.
Ätherisches Ylang-Ylang-Öl : für gereizte oder fettige Haut. Seien Sie vorsichtig, dieses Öl hat einen starken Duft. Geben Sie also nach und nach ein paar Tropfen hinzu, um den richtigen Duft zu erhalten.

Du bist dran…

Hast du noch andere Duschgel-Rezepte? teile sie mit uns in den Kommentaren auf Facebook .

Zum gleichen Thema:

Natürliche Heilmittel für die Haut: Die 9 häufigsten Fehler

Haarpflege: 6 Geheimnisse, um sie länger und buschiger zu machen