Die Ankunft der schönen Jahreszeit fällt oft mit dem mühsamen Frühjahrsputz zusammen . Wir stellen die Regale auf, werfen unnötige Sachen weg, wechseln die Kleider im Schrank und begeben uns auf lange Putzmarathons durchs Haus, bewaffnet mit Besen, Lappen, Schwämmen und diversen Waschmitteln.

Aber oft sind wir mit ungewohnten Aufgaben konfrontiert, die zu Hause liebevoll zu werden scheinen, oder Kalkstein, der hartnäckig und für das bloße Auge scheußlich ist; Daher sind Sie gezwungen, zum nächsten Supermarkt zu rennen und Ihr Geld (manchmal sogar viel!) für superpotente, aber auch schädliche Produkte auszugeben.

So viele Leute glauben, dass viele Chemikalien benötigt werden, um das Haus effektiv zu reinigen. Das ist falsch: Mit ein paar einfachen Zutaten wie Öl ätherischem ist es möglich, sehr effektive und schadstoffarme Reinigungsmittel herzustellen, die für die Reinigung jeder Oberfläche, einschließlich des Badezimmers, geeignet sind.

1) Hausmischung für Toiletten

Die Toilette ist ohne Zweifel der Gegenstand, der die meiste Aufmerksamkeit und Reinigung erfordert. Entgegen der landläufigen Meinung ist die Tasse nicht der schmutzigste Teil: Tatsächlich konzentrieren sich die meisten Keime hinter und unter der Sitzfläche. Um die Innenwände der Toilette ohne chemische Reinigungsmittel zu reinigen, sollten Sie eine einfache Mischung aus vorbereiten Borax (eine Tasse), weißem Essig (eine Tasse), ätherischem Lavendelöl (10 Tropfen) und ätherischem Zitronenöl (5 Tropfen) . Tragen Sie die Mischung in der Toilette auf und lassen Sie sie über Nacht einwirken. Wenn Sie aufwachen, müssen Sie nur die Toilette spülen.

Diese Lutschtabletten neutralisieren dank des köstlichen Aromas des ätherischen Pfefferminzöls Gerüche, sind aber dank der Kombination von Zitronensäure und Wasser auch nützlich, um Kalkflecken zu verhindern.

2) Duftende Lutschtabletten für Toiletten

Nach der Reinigung der Wände im Inneren der Toilette ist es ratsam, die Duftpads aufzutragen, um Gerüche zu lindern. Sie können leicht zu Hause mit ein paar Zutaten wie Backpulver (eine Tasse), ätherisches Pfefferminzöl (20 Tropfen), Zitronensäure (eine halbe Tasse) und Wasser (eine Flasche) hergestellt werden. Der Vorgang ist ganz einfach: Nachdem Sie das Backpulver in eine Schüssel gegossen haben, fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu und mischen Sie die beiden Zutaten, zu denen Sie dann die Zitronensäure hinzufügen. Sprühen Sie Wasser in die Mischung, legen Sie sie in eine Silikonform, sprühen Sie das Wasser erneut ein und lassen Sie es 4-5 Stunden einwirken.

3) Antibakterielle Creme für Badezimmer

Um den Rest des Bades zu reinigen, können Sie eine hervorragende antibakterielle Creme auf Basis von Teebaumöl, auch Melaleucaöl genannt, zubereiten.

Mischen Sie in einer Schüssel Natron (150 g) und flüssige Marseiller Seife (4 Esslöffel), fügen Sie dann Wasser (ein Esslöffel) und ätherisches Teebaumöl (10 Tropfen) hinzu. Mischen und fügen Sie weißen Essig hinzu (ein Esslöffel). Rühren Sie, bis Sie eine dicke Creme erhalten, die Sie mit einem feuchten Scheuerschwamm auf alle Oberflächen Ihrer Sanitäranlagen auftragen sollten. Abschließend gründlich ausspülen.

Du bist dran…

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Zögern Sie also nicht, es mit Ihren Freunden auf zu teilen Facebook !

Zum gleichen Thema:

Der Trick zum Reinigen von Fliesenfugen

► reinigen Toiletten zuhause : 5 wertvolle Tipps