Wie oft müssen die Blätter gewechselt werden? Diese Frage stellen sich viele Menschen, wenn sie morgens auf ihr Bett schauen.

Wir verbringen viele Stunden dort während der Nacht, umarmt von der Weichheit der Stoffe. Aber leider haben Ärzte und Wissenschaftler keine Zweifel. Bettwäsche und Handtücher gehören zu den Stoffen, die Bakterien absorbieren und Mikroorganismen am stärksten . Sie sind daher die schmutzigsten .

Handtücher hingegen sind, wie Sie sich vorstellen können, oft feucht und Feuchtigkeit ist bekanntlich der bevorzugte Nährboden für Bakterien. Während die Bettwäsche von Schlafzimmerstaub und allem, was wir ins Bett bringen, einschließlich Keimen , Schmutz, Körperbehaarung und Haaren, angegriffen wird.

Kurzum, für unsere Gesundheit und die unserer Kinder ist es notwendig, genau zu wissen, wann und wie die Bettwäsche gewechselt werden muss. Hier finden Sie alles, was Sie über das Wechseln von Blättern wissen müssen.

1) Blätter: Das ist, was sie “verstecken”

Die Desinfektion des Schlafplatzes ist sehr wichtig. Die Liste der unsichtbaren (und nicht) unsichtbaren Wesen, die Sie darin finden können, ist schrecklich lang. Es gibt Milben , Bakterien, abgestorbene Haut, Haare, Schmutz, Staub, den Rest der Cremes, die wir abends selbst auftragen, bereits trockene Sekrete (z.B. Speichel oder Schweiß), Insekten , Pollen, Pilze, Schuppen und sogar Partikel von Tieren und Pflanzen. Sie sollten wissen, dass all diese Stoffe in unseren Betten sein können, also mit unserer Haut in Kontakt kommen.

2) Wie oft die Laken gewaschen werden

Laut dem Direktor für klinische Mikrobiologie am Langone Medical Center in New York (USA) sollte die Bettwäsche mindestens gewaschen werden einmal pro Woche . Die Zeit zwischen den Wäschen sollte noch weiter verkürzt werden, wenn Personen anwesend sind kranke . Das gleiche gilt für diejenigen, die es gewohnt sind, nackt zu schlafen. Andere Stoffe, die für schädliche Mikroorganismen eine leichte Beute sind, sind Handtücher, Geschirrtücher, Badematten und Vorhänge.

3) Saubere Laken: richtig waschen

Zuerst müssen Sie sich das Etikett des Stoffes ansehen, um es nicht zu beschädigen. Generell sollten alle Laken bei hohen Temperaturen gewaschen werden, insbesondere Baumwolle (weiß), ein Material, das es sehr gut unterstützt, ohne es zu beschädigen. Eine Temperatur von 60 °C wird empfohlen, wenn länger als eine Woche nicht gereinigt wurde, aber wenn Sie dies alle 7 Tage tun, können Sie eine Temperatur von einstellen 40 °C .

Du bist dran…

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Teile es mit deinen Freunden auf Facebook !

Zum gleichen Thema:

► bügeln Sie So Bleche richtig und verbrauchen doppelt so viel Zeit

Strahlendes Leinen: So bekommst du es in 6 Schritten