Die Haarentfernung ist bekanntlich alles andere als ein Kinderspiel. Die perfekte Methode gibt es leider noch nicht. Wir müssen uns daher wieder mit altbekannten Lösungen zufrieden geben. Aber wie Sie in diesem Artikel sehen werden, lindert die Anwendung der richtigen Reflexe den Schmerz .

Trotz seines Anteils an kleinen Problemen ermöglicht das Haarentfernungswachs oder der elektrische Epilierer eine dauerhaftere Ruhe, da er bietet glatte Beine Beine und klare für mehrere Wochen . Auf der anderen Seite sind dies schmerzhafte Techniken, die je nach Sensibilitätsgrad der einzelnen schnell zur Qual werden können.

Sie werden auch sehen, Sie das wie Nachwachsen der verlangsamen können Haare nach dem Wachsen . Denn ein langsames Nachwachsen der Haare, das die Haarentfernungssitzungen verzögert, ist unser Traum!

Auf der anderen Seite werden wir nicht über die Laser-Haarentfernung sprechen, die einige Kontraindikationen hat und vor allem ziemlich teuer ist. Entdecken Sie unsere 7 Tipps für die bestmögliche Haarentfernung.

1. Bereiten Sie die Haut vor

Die Vorbereitung der Haut vor dem Waxing ist unerlässlich. Wenn Sie Zeit haben, machen Sie am Vortag ein Peeling mit geeigneter Pflege und wenn Sie eingewachsene Haare haben, ziehen Sie in Betracht, einen Rosshaarhandschuh zu verwenden. Wir empfehlen Ihnen, kurz vor dem Wachsen eine gute heiße Dusche zu nehmen, um die Poren Ihrer Haut zu erweitern.

2. Epilieren Sie regelmäßig

Ja, es ist leichter gesagt als getan, aber je mehr Sie wachsen, desto weniger Schmerzen werden Sie spüren. Außerdem sollen die Haare weniger schnell und vor allem weniger nachwachsen. Es kann sogar sein, aber das ist von Person zu Person unterschiedlich, dass Ihre Haare nach einigen Jahren an einigen Stellen verschwinden.

3. Ergreifen Sie die richtigen Maßnahmen

Um Schmerzen zu vermeiden, müssen Sie die richtigen Gesten kennen. Wenn Sie auf der falschen Seite ziehen oder den Wachsstreifen nicht richtig abreißen, werden Sie sich definitiv verletzen. Denken Sie beim Entfernen der Haare daran, Ihre Haut in die entgegengesetzte Richtung des Epilierers zu dehnen. Wenn Sie Wachs verwenden, ziehen Sie die Haut nach unten, wenn Sie den Streifen nach oben entfernen. Verwenden Sie Talkumpuder, um die Haare aufzubrechen und das Wachs richtig haften zu lassen.