Ist Ihr Reißverschluss stecken geblieben? Das passiert oft…

Keine Notwendigkeit, es zu erzwingen. Es wird Ihnen nur gelingen , es zu brechen oder den Stoff zu beschädigen .

Der beste Weg, um einen Reißverschluss zu lösen, besteht darin, einen zu befolgen dieser drei Tipps , die wirklich gut funktionieren:

1. Reiben Sie mit einem Bleistift

Der erste Tipp ist, einen Bleistift zu verwenden. Es ist sehr einfach. Sie sollten die Mine des Bleistifts direkt an den Zähnen Ihres Reißverschlusses reiben, um ihn zu lösen. Die Rutsche gleitet viel leichter, wie von Zauberhand.

2. Mit einer Kerze einreiben

Der zweite Trick, der genauso effektiv ist, ist die Verwendung einer Kerze. Sie müssen lediglich die Außenseite sowie die Innenseite des Reißverschlusses mit einem Stück Kerze einreiben. Natürlich müssen Sie es nicht einschalten.

3. Mit Seife schrubben

Der letzte Trick, der Ihnen das gleiche Ergebnis wie die anderen liefert, ist Seife. Auch hier reiben Sie den Reißverschluss einfach mit Seife ein. Natürlich eine feste Seife!

Und da haben Sie es, Sie sollten kein Problem mehr haben, Ihren Reißverschluss zu lösen.

Du bist dran…

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Zögern Sie also nicht, es mit Ihren Freunden auf zu teilen Facebook !

Zum gleichen Thema:

Die unbekannte Verwendung von Seife: 7 Alternativen zum Waschen

14 praktische und schnelle Anziehtipps